Menschen im Film

Der Film dokumentiert die Entstehung des Solostücks von Karin B. Friedli. Am Anfang von Karins Projekt stand ein Wunsch: Ihre Passionen Oper und Clown in einem Stück zu vereinen. Um dieses gewagte Vorhaben realisieren zu können, wird sie von erfahrenen Personen aus dem Bereich der Kunst unterstützt:  Eric de Bont  (Clownarbeit und Mentor) und Denette Whitter (Vocal Coach).